Sachspenden

Wenn Sie Möbel spenden möchten: Möbel spenden.

Ansonsten nehmen Sie bitte per E-Mail an kleiderkammer@fh-lh.de Kontakt mit uns auf.

Kleiderkammer und Fahrradwerkstatt

Die Kleiderkammer ist jetzt die Kleiderstube „Zweimal schön“

In der Kleiderstube „Zweimal schön“ kann jeder und jede gebrauchte Kleidung für einen geringen Beitrag erwerben. Im Sinne der Nachhaltigkeit möchten wir dazu beitragen, dass gut erhaltene Kleidung nicht weggeworfen, sondern wieder getragen wird.

Die MitarbeiterInnen der Kleiderkammer arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich. Das eingenommene Geld kommt gemeinnützigen Zwecken zu Gute.

Wir laden herzlich ein zur Neueröffnung am Samstag, den 26. Oktober, 13:00-16:00 Uhr. Neben dem Kleiderverkauf informieren wir über unsere Arbeit, kommen Sie doch einfach auf eine Tasse Kaffee oder Tee vorbei.

Die Kleiderstube „Zweimal schön“ befindet sich im Maulbeerweg 1 in Lambsheim (in der Verlängerung der Straße „Auf der Au“, die von der Breslauer Straße (Aral Tankstelle) abgeht).

Öffnungszeiten Kleiderkammer: Ausgabe Dienstag, 16-17 Uhr: 8. und 22. Oktober. Annahme Donnerstag 17-18 Uhr: 10. und 24. Oktober. Fahrradwerkstatt jeden Dienstag 16-17 Uhr. Kontakt: kleiderkammer@fh-lh.de

Stand: 04.10.2019

Die Öffnungszeiten sind:

Kleiderkammer „Zweimal schön“

  • in der zweiten und vierten Woche jedes Monats Dienstags 16:00 - 17:00 Uhr (alle zwei Wochen)

Annahme von Kleider- und Sachspenden

  • in der zweiten und vierten Woche jedes Monats Donnerstags 17:00 - 18:00 Uhr (alle zwei Wochen)

Bitte keine Spenden vor dem Gebäude abstellen!

Elektrogeräte können grundsätzlich nicht angenommen werden.

Fahrradwerkstatt

  • Dienstags 16:00 - 17:00 Uhr (jede Woche)

Unsere Einrichtung ist selbstverständlich für alle Bedürftigen in der Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim und nicht nur für Flüchtlinge offen!

Navigation zum „Treff International“ starten

Kleiderkammer Großniedesheim

Neben der Kleiderkammer in Lambsheim gibt es auch eine Kleiderkammer in Großniedesheim. Dort können nach Voranmeldung Kleider und Geschirr abgegeben oder abgeholt werden.

Zur Terminvereinbarung: Frau Amann, Tel. 06239 / 6910

Die Kleiderkammer steht allen bedürftigen Menschen zur Verfügung! Die Verwendung der gespendeten Sachen ist keinesfalls auf die Flüchtlinge beschränkt sondern kommt allen Menschen zugute.